Blog

Update KW8: Neues Verhalten der Benachrichtigungen

Zunächst wollen wir uns für das positive und konstruktive Feedback bedanken, welches wir seit Start der Beta-Phase erhalten haben. Schreiben Sie uns gerne weiterhin an support@monitoring-advanced.de

Am heutigen Dienstag haben wir eine Überarbeitung und Erweiterung des Benachrichtigungsverhaltens ausgerollt. Durch dieses Update werden Benachrichtigungen über sich wiederholende Ereignisse nach einem definierten Schema behandelt. Damit wird sicher gestellt, dass Sie nicht zu viele Nachrichten erhalten und genügend Zeit haben auf ein Ereignis zu reagieren.

Das neue Verhalten ist wie folgt:

  • Bei neu erkanntem Ereignis eines Moduls wird unmittelbar eine Benachrichtigung generiert.
  • Wiederholt sich das Ereignis innerhalb von 20 Minuten erneut, wird keine zusätzliche Benachrichtigung generiert.
  • Wiederholt sich das Ereignis erneut, wird nun 40 Minuten gewartet bis wieder eine Benachrichtigung generiert wird.
  • Und so weiter: Benachrichtigungs-Pause nach nächstem Ereignis 80 Minuten, dann 160 Min, dann 320 Min, dann 640 Min … bis 24 Std. erreicht sind.
  • Nach 24 Std. wird die Pausierung der Benachrichtigung automatisch zurückgesetzt.


Sie können den Benachrichtigungszyklus jederzeit in der Admin-Console manuell zurücksetzen.

Zusätzlich können Sie nun in der Admin-Console einstellen über welche Ereignisse Benachrichtigungen verschickt werden und welche nur in der Übersicht angezeigt werden sollen.

Für Exceptions und Fehlermeldungen sind die Benachrichtigungen nun standardmäßig deaktiviert.  Wir stellen fest, dass es viele Shops gibt, die überraschend viele Exceptions und Fehlermeldungen generieren, welche aber für den eigentlichen Betrieb nicht kritisch sind und daher unnötige Benachrichtigungen generieren. Durch die neue Funktion können Sie hier selbst pro Shop eine entsprechende Entscheidung treffen um keine unnötigen Benachrichtigungen zu erhalten.