Funktionen

Alle Funktionen im Detail

Erreichbarkeit

Erhalten Sie eine Meldung, wenn ein Shop nicht erreichbar ist oder ungewöhnlich lange braucht um auf eine Anfrage zu antworten.
Mit dieser Funktion wird die Startseite eines Shops und pro Shop bis zu 4 von Ihnen frei definierbare URLs geprüft. (Auf Ihrer Shop-Domain)

Fehlermeldungen und Exceptions

Werden Sie informiert, wenn Besucher auf Fehlermeldungen stoßen oder andere Prozesse Fehlermeldungen generieren.
Es werden dabei auch Fehlermeldungen erfasst, welche nicht über die Standard Shopware-Funktion "Fehler an Shopbetreiber senden" erfasst werden können.

Cronjobs

Werden Sie benachrichtigt, wenn die Cronjobs von Shopware nicht ausgeführt werden oder es Fehler bei der Ausführung gibt.
Das System informiert Sie außerdem, wenn Cronjobs aktiviert oder deaktiviert werden. So haben Sie Administrationsfehler im Blick.

Productfeeds

Werden die Productfeeds korrekt generiert/aktualisiert? Es wird geprüft, ob die Productfeeds entsprechend ihrer Konfiguration generiert werden. Ungewöhnliche Abweichungen im Umfang eines generierten Productfeeds führen zu einem Alarm -- z.b. wenn diese aufgrund eines Fehler leer sind.
Der Schwellenwert ab welcher Abweichung eine Benachrichtigung generiert wird ist konfigurierbar.

Plugin-Updates

Die im Shop genutzten Plugins werden regelmäßig auf Updates geprüft und eine Benachrichtigung generiert. So verpassen Sie keinen Bugfix.

Artikel im Shop

Werden Sie benachrichtigt, falls Artikel aus Ihrem Shop entfernt/aktiviert/deaktiviert werden. Ab welcher Abweichung benachrichtigt werden soll, können Sie individuell konfigurieren.

Artikel ohne Bilder

Erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Artikel keine Bilder zugewiesen haben. So lassen sich Probleme bei Synchronisationsprozessen mit ERP/Wawi System erkennen, aber auch einfache Pflege-Fehler.
Ab welcher Anzahl Arikel ohne Bilder eine Benachrichtigung erstellt wird ist konfigurierbar, ebenso wie die Wartezeit für die Benachrichtigung um einen Fehlalarm zu vermeiden. (bspw. wenn die Bilder bei neu angelegten Artikeln noch gepflegt werden müssen oder die ERP-Synchronisation typischerweise noch nicht abgeschlossen ist).

Verwaltung vieler Shops

Verwalten Sie über unsere Admin-Console unbegrenzt viele Shops. Agenturen und Betreiber mehrerer Shops können mit MND Monitoring Advanced ihre Service-Qualität deutlich steigern.

Grundsätzliche Funktionsweise

Um einen Shop mit unserem Dienst zu verbinden installieren Sie zunächst unser Client-Plugin für Shopware, welches als Schnittstelle dient.
Über einen Sicherheitsschlüssel können Sie Ihren Shop mit MND Monitoring Advanced verbinden. Nach erfolgreicher Anbindung werden über eine gesicherte SSL-Verbindung regelmäßig Statusinformationen abgefragt und ausgewertet.

Welche Daten werden übertragen?

Wir übertragen nur für die Auswertung erforderliche Daten. Sie können im Client-Plugin außerdem die Übertragung bestimmter Funktionen aktivieren oder deaktivieren um die Datenübertragung an Ihre Bedürfnisse anzupassen.
Um eine sichere Datenübertragung zu gewährleisten muss ihr Shop über ein gültiges SSL-Zertifkat für die Shopdomain verfügen, andernfalls können Sie MND Monitoring Advanced nicht nutzen.

Systemvoraussetzungen

  • Shopware ab Version 5.0.1 (alle Editionen)
  • Erreichbarkeit der Shopware Shopdomain über HTTPS und entsprechend gültiges SSL-Zertifikat
  • Installiertes und aktiviertes Client Plugin